Gewerkschaft

Wozu Gewerkschaft?

Die Gewerkschaft vertritt unsere Interessen gegenüber den Gesetzgebern in Bund und Ländern.

 

Die Gewerkschaft ist ein demokratischer Verein.

Mitgliedschaft ensteht durch Antrag.

Die Gewerkschaft hebt monatliche Beiträge ein.

Gewisse Dienstleistungen der Gewerkschaft, wie z.B. Pensionsberechnungen stehen nur zahlenden Mitgliedern zur Verfügung.

Organisation

Jede LehrerInnengruppe hat ihre eigene Teilgewerkschaft:

Gewerkschaft der PflichtschullehrerInnen

Gewerkschaft der AHS-LehrerInnen

Gewerkschaft der BHS-LehrerInnen...

 

Alle Gruppen gehören, gemeinsam mit anderen,  zur Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, der GÖD.

 

Die GÖD gehört gemeinsam mit weiteren Teilgewerkschaften zum Österreichischen Gewerkschaftsbund, dem ÖGB.

Zusammensetzung der Gremien

Personalvertretung und Gewerkschaft haben weder vom Grundsatz noch von den rechtlichen Grundlagen her, etwas miteinander zu tun.

 

Dennoch werden  gewerkschaftlichen Gremien oft nach den Ergebnissen von Personalvertretungswahlen (PV-Wahlen) besetzt.

Oft aber nicht immer!

 

Das Vorgehen ist nicht schlüssig:

Nirgendwo ist festgelegt, dass nur Gewerkschaftsmitglieder bei Personalvertretungswahlen kandidieren dürfen!

Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Umlegung der Wahlergebnisse.

Die TLI-UG-APS müsste in den Landesgremien vertreten sein, würden die Wahlen umgelegt.

 

Folgen - bis 22.6.2015(An diesem Tag zog UG-Vertreter Reihard Sellner in den GÖD-Vorstand ein, der Fraktionsstatus für die UG wurde beschlossen) - unabhängige GewerkschafterInnen werden auch in Tirol bald in den Gremien sitzen.

  • Obwohl  die TLI-UG im APS-Bereich seit 1991 erfolgreichst PV-Wahlen bestritt, durfte sie in Tirol noch nie ein Mandat in der Gewerkschaft der PflichtschullehrerInnen ausüben und das, trotz hochrangiger Mandate auf Bundesebene.
  • Obwohl die TLI-UG in allen Sparten (AHS, BHS, APS) erfolgreich zu PV-Wahlen antrat, durfte sie in Tirol noch nie ein Mandat in der Gewerkschaft öffentlicher Dienst ausüben und das, trotz hochrangiger Mandate auf Bundesebene.
  • Die GÖD verwehrt uns den Fraktionsstatus.
    Im ÖGB haben  die unabhängigen  GewerkschafterInnen, denen wir angehören Fraktionsstatus! Eine TLI-lerIn sitzt sogar im Landesvorstand des ÖGB Tirol!